Eyecare-Datenbank
Suchen Sie einen Augenoptiker oder Augenarzt? Folgen Sie diesem Link: augen-und-mehr.de Datenbank
Infoportal Augen & Sport
Dies ist ein kostenfreier Webservice für Verbraucher, erstellt von der:

EuF-Logo  Engels + Fagel GmbH
 Girlitzweg 30 / Tor 3
 50829 Köln
 info(at)engels-fagel.de
 www.engels-fagel.de

Sport ist eine vergnügliche Art um gesund und fit zu bleiben. Jeder Sportler legt großen Wert auf eine vernünftige Ausrüstung.

Als trainierter und erfahrener Sportler weiß man, dass die Ausrüstung einen guten Teil dazu beiträgt an immer höhere Leistungsgrenzen zu kommen. Dabei entscheidet häufig die Sinneswahrnehmung „Sehen“ über Erfolg oder Misserfolg im Sport. Doch dieser Zusammenhang ist nur den wenigsten bekannt.

Beim Sport ist man den unterschiedlichsten Witterungen ausgesetzt, ob Wind, Sonne, Regen, Schnee oder Eis. Vor allem das Gesicht wird diesen Witterungen nahezu ungeschützt ausgesetzt. Es kann zu Augenreizungen kommen wie etwa der Bindehaut- Entzündung. In der Sonne können die UV-Strahlen irreparable Dauerschäden im Auge anrichten. Auch Augenverletzungen durch Fremdkörper sind im Sport keine Seltenheit.

Werden die Augen mit einer Sportbrille geschützt kann all das kaum noch geschehen. Eine Sportbrille hat zum einen eine reine Schutzfunktion. Zum anderen kann die Sportbrille durch spezielle Eigenschaften der Gläser den Seheindruck verbessern, z.B. durch Kontraststeigerung bei bedecktem Himmel, durch Blend- und UV- Schutz am Meer und in den Bergen oder einfach nur durch Schutz vor Fremdkörpern, wie beim Beach- Volleyball.

Das menschliche Auge kann Geschwindigkeiten nur bis maximal 10 km/h vertragen. Ab dann fängt es an zu tränen. Tränende Augen reduzieren die Sehleistung und damit die Wahrnehmung erheblich. Eine gute Sportbrille muss stark gewölbt sein und rund um die Augen gut abschließen. Ski- und Radsportler sind besonders davon betroffen. Bei stark schweißtreibenden Sportarten ist zudem eine ausreichende Belüftung notwendig um das Anlaufen der Gläser zu verhindern.

Die Sportbrille muss auch den Sicherheitsvorschriften entsprechen. Die Gläser dürfen nicht Splittern, die Fassung sollte möglichst unzerbrechlich sein. Auch Metallteile sollten sich im Falle eines Sturzes nicht von der Brille ablösen können.Für Sportler mit Fehlsichtigkeit gibt es inzwischen eine Vielzahl von Möglichkeiten zum optimalen Sehen. Die Kombination von Kontaktlinsen zur Korrektion und einer Sportbrille als Schutz kann eine Möglichkeit sein.

Sportbrillen mit Innenclip bieten die Möglichkeit, Korrektionsgläser nachträglich einzusetzen. Ansonsten lassen sich bei Sportbrillen auch spezielle Gläser einschleifen, die statt der getönten Plangläser eingesetzt werden. Auf jeden Fall muss in jeder Sportart eine optimale Sicht gewährleistet sein um zu optimalen Ergebnissen zu kommen. Es ist mittlerweile wissenschaftlich erwiesen, dass optimales Sehen zu mehr Leistung im Sport führt.