Eyecare-Datenbank
Suchen Sie einen Augenoptiker oder Augenarzt? Folgen Sie diesem Link: augen-und-mehr.de Datenbank
Infoportal Augen & Sport
Dies ist ein kostenfreier Webservice für Verbraucher, erstellt von der:

EuF-Logo  Engels + Fagel GmbH
 Girlitzweg 30 / Tor 3
 50829 Köln
 info(at)engels-fagel.de
 www.engels-fagel.de

Sehanforderungen und Mode-Anspruch bestimmen die persönliche „Eye-Collection“

In unserem modernen Leben werden die Anforderungen an die Augen immer komplexer, aber auch spezifischer. Reichte vor 30 Jahren vielleicht eine Brille für alle Situationen, so benötigt man heute durchaus differenziertere „Sehhilfen“.

Spielt Geld nicht die entscheidende Rolle, so kann der Augenoptiker ein sogenanntes „Komfortset“ zusammenstellen. Dazu gehören beispielsweise:

  • eine Standardbrille (für alle Tage)
  • eine Luxusbrille (für wichtige Anlässe)
  • eine Sport- oder Freizeitbrille
  • eine Autofahrerbrille (für das Handschuhfach)
  • eine Sonnenbrille
  • ein Sonnenschutzvorsatz für die Standardbrille
  • zwei Paar Contactlinsen (weich) für Urlaub und Sport

Viele Brillenträger mögen jetzt etwas erstaunt sein, was man für gutes Sehen alles benötigt. Ein Blick in den Schuhschrank wird aber diese Überlegungen relativieren. Selbstverständlich haben wir Schuhe für den Sommer, für den Winter, für die Freizeit, für besondere Anlässe und vielleicht Spezialschuhe für die Lieblingssportart. Was für die Füße selbstverständlich ist, sollte für die Augen erst recht gelten. Schließlich ist der Sehkomfort für unser Berufs- und Privatleben von wichtiger Bedeutung. Übrigens ist die Investition einer professionellen Augenkollektion auch geringer, als viele erwarten. Viele Augenoptiker gewähren einen „Set-Rabatt“ und stellen die richtige Kollektion für die individuellen Ansprüche zusammen. Pflegt man dann seine Augenkollektion richtig und hält die regelmäßigen Termine zur Nachkontrolle ein, so schlägt der hohe, fast luxuriöse Sehkomfort mit vielleicht DM 50 bis DM 60 pro Monat zu Buche.